Romanik-Sonderpreis des Wirtschaftsministeriums Sachsen-Anhalt

Das Wirken der KulturAkademie hat am 18. Mai 2019 eine außerordentlich große Ehrung erfahren, über die sich Vorstand und Geschäftsführerin sehr freuen. Vorsitzender Stefan Simon und Geschäftsführerin Silke Schoder konnten aus den Händen des Wirtschaftsministers Professor Dr. Armin Willingmann den Sonderpreis des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung entgegen nehmen. Die Verleihung fand im Kloster Wendhusen in Thale im Rahmen der 24. Romanikpreisverleihung statt. Dieser Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. In seiner Laudatio sagte der Wirtschaftsminister unter anderem: Der Preisträger (die KulturAkademie) leistet (…) einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Straße der Romanik und der überregionalen Bekanntheit“.

Minister Prof. Armin Willingmann, Vorstand Stefan Simon, Geschäftsführerin Silke Schoder und Naumburgs Oberbürgermeister Bernward Küper bei der Preisverleihung in Thale.

Mit dieser Auszeichnung wird die Idee und Arbeit der KulturAkademie in besondere Weise gewürdigt. In seinen Dankensworten erinnerte Stefan Simon an den Ideengeber, Curt Becker, dessen Todestag sich am 22. Mai jährt.

Aus Anlass der Verdienste von Curt Becker wird Mittwoch, 22. Mai, 11 Uhr, der Theaterplatz in Naumburg in Curt-Becker-Platz umbenannt. Alle Naumburger und Gäste sind eingeladen, an dieser Umbenennung teilzunehmen.

Teilen:

Weitere Beiträge

V&R Bank fördert mit 1.000 Euro

Viele Kunden der Volks- und Raiffeisenbank Saale-Unstrut beteiligen sich am Gewinnsparen. Sie kaufen Lose zum Preis von je fünf Euro, vier Euro davon erhalten sie

Bereits 140 Anmeldungen für 2021

Die Angebote der KulturAkademie Naumburg sind so gefragt wie nie. Für unsere Seminar, die vom 20. bis 22. Oktober 2021 stattfinden, haben sich bereits 130

Schreiben Sie uns