Umweltschutz

Schulkinder und Studenten in aller Welt gehen seit Monaten freitags auf die Straßen, um auf den katastrophalen ökologischen Zustand der Erde aufmerksam zu machen. Das Team der KulturAkademie Naumburg (KAN) hat zwar nicht vor, auf die Straße zu gehen, jedoch werden die Sorgen der jungen Generation sehr ernst genommen. Deshalb will man ein deutliches Zeichen zum Thema Umweltschutz setzen. Ab sofort wird großer Wert darauf gelegt, die Seminare umweltneutral zu gestalten.

Folgerichtig wird die KAN zum Beispiel künftig bei der Verpflegung der Gäste größten Wert darauf legen, dass ausschließlich Produkte verwendet werden, die in der näheren Region produziert worden sind. Zudem werden bei geplanten Exkursionen wenn möglich die Angebote des öffentlichen Nahverkehrs genutzt. Auf Plastiktüten und andere Wegwerfverpackungen aus diesem Material wird künftig verzichtet. Das Team der KulturAkademie Naumburg vertraut darauf, dass die umweltneutralen Seminare entsprechenden Anklang bei den Gästen aus nah und fern finden werden.

Noch bis 15. Juli gibt es die Möglichkeit, bei Anmeldung für ein Seminar den Frühbucherabatt in Anspruch zu nehmen. Allerdings sind bereits sechs der insgesamt elf angeboten Seminare restlos ausgebucht. Anmeldungen sind noch möglich für den Bildhauerkurs mit Peter Fiedler, „UNESCO-Welterbe“, „Tradition und Moderne“, „Sakralarchitektur“, sowie „Max Klinger“. Derzeit zählt die KAN 151 Anmeldungen. „Dass der Zuspruch für unser Angebote von Jahr zu Jahr kontinuierlich steigt, bestätigt unseren ehrenamtlichen Einsatz für Naumburg und die Kulturlandschaft an Saale und Unstrut und freut uns selbstverständlich sehr“, so der Vorsitzende der KAN, Stefan Simon. Gleichzeitig steige der Anspruch für die rund 30 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Man stehe vor neuen Herausforderungen, jedoch sei der Vorstand überzeugt, dass sie gemeistert werden, so Simon weiter.

Teilen:

Weitere Beiträge

Förderung für Seminare

Förderung für Seminare Für die große Unterstützung der Volks- und Raiffeisenbank Saale-Unstrut sagen wir herzlichen Dank! Danke an alle Kund:innen der VR-Bank, die sich am Gewinnsparen

Publikation zur Kulturlandschaft nun verfügbar

Publikation zur Kulturlandschaft nun verfügbar Die Veröffentlichung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse zur Kulturlandschaft an den Flüssen Saale und Unstrut ist gelungen. Ab sofort können Interessierte die

Kommen Sie mit uns auf Entdeckungsreise…

Sehen Sie hier unseren Trailer zur KulturAkademie und lassen Sie sich für Ihre nächste Entdeckungsreise inspirieren – zu Burgen und Schlössern, Kulturlandschaften, Weinbau und so

Schreiben Sie uns